Aktiv in der Natur

an der Ostseeküste Mecklenburg

Entdecken Sie die Natur an der mecklenburgischen Ostseeküste mit dem Fahrrad, zu Fuß, hoch zu Ross oder auf dem Wasser.

Unzählige Radrouten für Genießer und Sportive verlaufen entlang der Ostseeküste Mecklenburg und führen vorbei an malerischen Landschaften mit Blick auf die See oder durch Küstenwälder, quer durch alte Hansestädte wie Wismar und Rostock oder entlang altgewachsener Dörfer mit ihren historischen Kirchen.

Wanderungen über die Höhenzüge der Kühlung, dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands, bieten immer wieder einen grandiosen Blick auf das Ostseebad Kühlungsborn und die Ostsee. Gut ausgebildete Wanderführer leiten durch die Rostocker Heide, dem größten Küstenwald Deutschlands, und durch das Naturschutzgebiet „Ribnitzer Großes Moor“ mit Schwingrasen, urig gewachsenen Bäumen und seltenen Tieren wie Moorfrosch oder Sumpfohreule.

Golfen an einem der schönsten Plätze der Region, Yoga an frischer Seeluft mit nackten Füßen im Sand, Joggen und Walking am Strand, Reiten entlang der Ostseeküste und durch die endlos weiten Felder, Beachvolleyball und Strandfußball, Trendsportarten wie Nordic Cross Skating oder SUP ausprobieren sowie Wassersport jeglicher Art – die Vielfalt an Möglichkeiten ist an der mecklenburgischen Ostseeküste riesig!

Hier finden Sie Informationen zu den Badestränden entlang der mecklenburgischen Ostseeküste. >>