Pressemitteilung 01.03.2022

Urlaub an der Ostseeküste

5 Tipps für Ferien im Familienparadies Kühlungsborn

(djd-p). Abwechslung ist Trumpf: Das gilt besonders beim Familienurlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste. Die Urlaubsregion zwischen den Hansestädten Lübeck, Wismar und Rostock bietet Groß und Klein jede Menge Aktivitäten und Spaß – unter www.ostseeferien.de/familienurlaub finden Sie viele Tipps und Angebote. Eines der Ostseebäder, das sich ganz auf Familien eingestellt hat, ist Kühlungsborn. Mit seinem sechs Kilometer langen Sandstrand, einem gut gefüllten Veranstaltungskalender und tollen Freizeitangeboten ist es wie geschaffen für einen Rundum-Glücklich-Urlaub.
Diese Highlights sollten Sie nicht verpassen:

1.) Buntes Sommerprogramm bei den "Kübo-Kids"
Ab dem 3. Juli bis zum 2. September 2022 gibt es für kleine Gäste zwischen vier und zwölf Jahren mit den "Kübo-Kids" bereits zum zehnten Mal ein ganz besonderes Unterhaltungsprogramm. Für die kleineren Kinder ist vom Piratentag mit Schatzsuche über einen Spielevormittag bis hin zum Möwentag, an dem man die Maskottchen Ari und Bruni kennenlernt, alles dabei. Die größeren Kids können sich auf jede Menge Action freuen – ob im Kletterwald, beim Stand Up Paddeln oder einer GPS-Rallye durch den Ort. Die Teilnahme an dem Programm, das von einem professionellen Animationsteam geleitet wird, ist kostenlos.

2.) Spielplatz-Rallye am Strand
Spielplätze in direkter Strandnähe gibt es so einige in Kühlungsborn – am besten man testet sie alle. Ob den kleinen, aber feinen Strandspielplatz am Strandaufgang 14, den großen Abenteuer-Spielplatz „Molli“ nahe der Seebrücke oder den Themenspielplatz „Fischerei“ mit tollen Klettermöglichkeiten. Zwischendurch kann man dort bei Pauls Fischerhütte fangfrischen Fisch und leckere Pommes genießen. Matschen und planschen erlaubt, heißt es schließlich auf dem Abenteuer-Spielplatz "Arendsee" im Baltic Park.

3.) Ausflug in Abenteuerwelten
Lust auf noch mehr Spielspaß? Dann kann es zum Wikinger Abenteuergolf oder in die neue Abenteuer-Indoorwelt gehen, die im April 2022 eröffnet. Wer gerne hoch hinaus will, kann zum Beispiel im Kletterwald auf sieben unterschiedlichen Parcours sein Können testen und auf der „längsten Seilbahn Norddeutschlands“ quer durch den Wald sausen.

4.) Kulinarischer Genuss für alle
Viel erleben und lecker essen – das gehört in Kühlungsborn zusammen. So kann man bei einer Fahrt mit dem Riesenrad auf dem Balticplatz die herrliche Aussicht genießen und anschließend bei "Eisliebe – Deine Eismanufaktur" hausgemachte Eisspezialitäten. Bei einem Spaziergang zur Seebrücke sollten Sie beim ToGo Restaurant "Säut & Soltig" am Seebrücken-Vorplatz vorbeischauen und die süßen und herzhaften Leckereien kosten. Locker entspannte Momente am Meer mit hausgemachten Burgern, kleinen Snacks und bester Aussicht – die gibt es beispielsweise beim Beach House Kühlungsborn.

5.) Fahrt mit der Dampflok
Ein Muss während des Urlaubs an der Mecklenburgischen Ostseeküste ist eine Fahrt mit der historischen Bäderbahn "Molli". Bereits seit mehr als 100 Jahren dampft die Schmalspurbahn zwischen Kühlungsborn, Heiligendamm und Bad Doberan hin und her und bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.