Dorfkirche Hohen Viecheln

Die frühgotische Dorfkirche Hohen Viecheln ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Hohen Viecheln.

Geradezu stadtkirchliche Ausmaße besitzt die 33 Meter lange und zwölf Meter breite gotische Hallenkirche in Hohen Viecheln am Nordufer des Schweriner Sees, die um 1310 errichtet wurde. Das Dach war ursprünglich viel steiler und höher und im Osten leuchtete ein blendengeschmückter Giebel in die Ferne. Nach der Verwahrlosung im Dreißigjährigen Krieg und den Folgejahren, der auch etliche Glasfenster zum Opfer gefallen waren, wurde der Giebel kurz nach 1700 abgerissen und das Dachwerk erneuert.

Kontaktinformationen

Dorfkirche Hohen Viecheln


+49 38423 54845


direkt zur Website