Paddeln auf der Recknitz

Kontakt

Rathaus Tessin

+49 38205 78118

direkt zur Website

Die Recknitz entspringt zwischen Güstrow und Laage und eignet sich von Mai bis in den Herbst hinein ideal für Kanutouren durch die üppige Natur des Binnenlandes in Richtung Ostsee.

Das Urstromtal der Recknitz ist landschaftlich besonders reizvoll und gilt als Geheimtipp für Wasserwanderer. Waldreiche Talhänge wechseln sich mit Röhrichten, Bruchwäldern oder Mooren ab. Reste von slawischen Burgwällen oder frühdeutschen Wehrtürmen sind ebenso wie die historischen Grenzsteine im Grenztalmoor bei Bad Sülze Zeugnisse für die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Grenzflusses zwischen Mecklenburg und Vorpommern.