Ehm Welk-Haus

Das Literaturhaus ist das ehemalige Wohnhaus des Schriftstellers Ehm Welk.

In diesem Haus lebte der Schriftsteller Ehm Welk von 1950 bis zu seinem Tod im Jahre 1966. Hier entstand noch eine Reihe wichtiger Werke wie "Mutafo" oder "Im Morgennebel". Seit dem Jahr 1979 steht das Haus der Öffentlichkeit zur Verfügung. Mehrere kleine Ausstellungsbereiche widmen sich Leben und Werk des Autors.

Durch die vielfältigen Veranstaltungen von Autorenlesungen, musikalisch-literarischen Programmen, Kabarettabenden, über Konzerte bis hin zu Ausstellungen wird das kulturelle Leben der Stadt Bad Doberan und der Region bereichert.

Öffnungszeiten: Di + Do 13-16 Uhr

Führungen werden auf Anfrage angeboten.