Leuchtturm Bastorf

Diese Landspitze weist eine Geländehöhe von ca. 78 m über dem Meeresspiegel auf. Die bauliche Höhe des roten Backsteinturmes beträgt 20,8 m, so dass sich eine Feuerhöhe von 95,3 m ergibt. Damit ist dieser Leuchtturm das höchst gelegene Leuchtfeuer, welches an den deutschen Küstengewässern zu finden ist.

Für die Seefahrt eine wichtige und notwendige Navigationshilfe, bietet es dem Leuchtturmbesucher, nach einem Aufstieg der 55 Stufen - eine ganz andere dennoch wunderschöne Sicht auf die Umgebung. Schaut man in nordöstliche Richtung, kann man Rostock und Warnemünde sehen. Ein Blick nach Westen zeigt Rerik und die Wismarer Bucht mit seiner langgestreckten Sandbank "Hannibal". Bei klarer Sicht kann man zur Insel Fehmarn (45 km Luftlinie) und manchmal sogar einzelne dänische Inseln sehen.

Nach dem Abstieg lohnt ein Besuch des Cafés "Valentins" gleich neben dem Leuchtturm, in dem Besucher unter anderem bei hausgemachten Torten und heißem Sanddornsaft die Aussicht genießen können. Weniger als zehn Gehminuten entfernt befindet sich der Gutshof Bastorf, der mit Ferienwohnungen und Wellness-Einrichtungen für einen erholsamen Urlaub an der Ostseeküste wirbt.

Kontaktinformationen

Leuchtturm Bastorf


+49 (0)38293 6450


direkt zur Website