Hohen Luckow, Schloss

Das Gutshaus Hohen Luckow, 1707/08 erbaut, liegt 20 km von Bad Doberan und Rostock entfernt.

Das Gut Hohen Luckow, in der sanften Moränenlandschaft Mecklenburgs nur 25 km von der Ostsee gelegen, ist weithin für sein 1707 von Christoph von Bassewitz in Auftrag gegebenes Schloss bekannt. Der prachtvolle Stuck an den Decken der Salons hat das Herrenhaus berühmt gemacht. Das Gut mit seinen Wirtschaftsgebäuden, dem Landschaftspark und den Ländereien bilden ein in der Region einmaliges Ensemble.
Das Gutshaus Hohen Luckow ist eines der schönsten barocken Herrenhäuser Mecklenburgs. Geräumige Salons und sechs schlichte Gästezimmer im Turm bieten für Individualreisende sowie kleine Gruppen eine erholsame Umgebung. Park, Hof und Feldmark laden zu Entdeckungsreisen ein. Das Gut Hohen Luckow betreibt moderne Landwirtschaft. Es ist Spielort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Führungen zu Haus, Park und Kirche sind auf Anfrage möglich.

Kontaktinformationen

Hohen Luckow, Schloss

Anbieter
Gutshaus Hohen Luckow, Rostocker Straße 23, 18239 Hohen Luckow (Deutschland)