Kirche Neukloster

Die Klosterkirche „St. Maria im Sonnenkamp“ gehörte einst zum Kloster Sonnenkamp.

Die Klosterkirche „St. Maria im Sonnenkamp“ wurde unmittelbar nach Klostergründung 1219 aus Backstein errichtet und größtenteils vor 1245 vollendet. Sie ist ein einschiffiger Bau auf kreuzförmigen Grundriss mit quadratischen Querhausarmen und Chor sowie Sakristeibauten und einem nördlichen Seitenschiff.

Kontaktinformationen

Kirche Neukloster


direkt zur Website