• Luftaufnahme Graal-Müritz, © Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz, Alexander Rudolph
    Luftaufnahme Graal-Müritz
    © Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz, Alexander Rudolph
  • Rhododendron-Park Graal-Müritz, © Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz (AP)
    Rhododendron-Park Graal-Müritz
    © Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz (AP)

Ostseeheilbad Graal-Müritz

Graal-Müritz ist vom größten geschlossenen Küstenwald Deutschlands mit einer Gesamtfläche von 6.000 ha umgeben. Die traumhafte Lage des Ortes in Kombination mit der Nähe zur Hansestadt Rostock und zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst machen Graal-Müritz zu jeder Jahreszeit interessant und attraktiv.

Der Strand von Graal-Müritz ist fünf Kilometer lang, hell und feinkörnig. Von bester Qualität ist auch das flach abfallende Wasser. Ein Anziehungspunkt des Ortes ist die 1993 erbaute Seebrücke. Sie ragt 350 Meter in die Ostsee hinaus und ist ein beliebter Treffpunkt nicht nur zum Sonnenuntergang.

Graal-Müritz — das ist Erholung, Gesundheit, Erlebnis, Aktivität und Abenteuer zugleich.
Das einzigartig gelegene Ostseeheilbad ist einfach vielseitig: ob Meer, Wald, Moor, Seebrücke, Rhododendronpark, Heimatmuseum oder »Aquadrom« — hier fühlt sich jeder wohl.

Veranstaltungstipp:

14. bis 16. Mai 2021 - Rhododendronparkfest
Wenn im Mai und Juni über 2500 Pflanzen blühen, erstrahlt der Park in prächtigen Farben und die Graal-Müritzer feiern mit ihren Gästen und der Rhododendronkönigin das 38. Rhododendronparkfest.