• minimare Erlebnispark, minimare-Kalkhorst
    minimare Erlebnispark
    minimare-Kalkhorst
  • De Lütt Kaffeebrenner, © Stiftung Deutsche Kleinbahnen
    De Lütt Kaffeebrenner
    © Stiftung Deutsche Kleinbahnen
  • Unterwegs auf der Vogelschutzinsel Langenwerder, © Liene Photografie Nadine Sorgenfried
    Unterwegs auf der Vogelschutzinsel Langenwerder
    © Liene Photografie Nadine Sorgenfried

Ausflugs-Tipps für die Familie

an der Ostseeküste Mecklenburg

Wer mehr will als Sonne, Strand und Meer wird an der Ostseeküste und im Binnenland fündig. Mit unseren Ausflugs-Tipps schlägt jedes Kinder- und Erwachsenenherz höher.

minimare Entdeckerpark, Kalkhorst
Werdet zu Abenteurern und begebt euch auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Verteilt auf neun Themenparks mit über 50 Miniaturbauwerken und interaktiven Spielstationen wird die Geschichte Mecklenburgs greif- und erlebbar.
Mit der minimare-App könnt ihr euch auf einen spannenden Streifzug durch den Park begeben. Knobelliebhaber und -liebhaberinnen sollten sich am Quiz versuchen.
Auf dem liebevoll gestalteten Seeräuberspielplatz kommen sogar die Kleinsten auf ihre Kosten, während die Eltern im Parkgarten mit Getränken und Snacks entspannen können.

Lütt Kaffeebrenner Schmalspurbahn, Klütz
Einsteigen und zurücklehnen. Unterwegs mit der Schmalspurbahn De Lütt Kaffeebrenner könnt ihr die herrliche Landschaft Mecklenburgs genießen. Schnaufend, quietschend und pfeifend führt euch die Bahn von Klütz über Stellshagen nach Reppenhagen und wieder zurück. Die Ausflugsfahrt durch das Binnenland begeistert Jung und Alt gleichermaßen. 

Swingolf, Boltenhagen
Den Schläger schwingen wie die Profis; mit nur einem entscheidenden Unterschied: es ist besonders familienfreundlich. Dank größerer Gollf-Löcher und kleinerer Entfernungen haben auch die jüngeren Golferinnen und Golfer ihren Spaß am Spiel. Auf dem Spielparcours von über 13 Hektar Grünfäche könnt ihr eure Treffsicherheit und euer Talent unter Beweis stellen. Dank der direkten Lage an der Ostsee weht euch eine herrliche Meeresbrise um die Nase und verwöhnt euch mit einmaligen Ausblicken in die Natur.

Vogelschutzinsel Langenwerder
An der Nordostküste der Insel Poel liegt die Vogelschutzinsel Langenwerder, auf welcher Seevögel ihr natürliches Refugium finden. Auch wenn Führungen über die Insel erst von Juli bis Oktober stattfinden, können die gefiederten Bewohner auch mit dem Fernglas von Gollwitz aus beobachtet werden. Hier schlägt jedes Hobby-Ornithologen-Herz höher.

Kindermotorenland, Hohenkirchen
Im Kindermotorenland schlägt jedes Abenteurerherz höher, Adrenalinkick inklusive. Die kleinen und großen Rennfahrerinnen und -fahrer können hier selbst auf das Motorrad oder Quad steigen, um auf der Rennbahn das Gaspedal durchzudrücken. Trampoline, eine Wasserspielanlage und mehr bieten zusätzlichen Spiel und Spaß ohne den Rausch der Geschwindigkeit. Für den kleinen Hunger ist ebenfalls gesorgt: eine Imbissbude versorgt die Besucherinnen und Besucher mit Snacks, Kaffee und Eis.

Mit dem Rad auf Erkundungstour
Bei strahlendem Sonneschein entlang der Steilküste radeln und dabei die herrliche Aussicht auf die Weite des Meeres genießen: ein schöner Familienausflug ist euch auf der Insel Poel garantiert. Hier findet ihr eine Vielfalt von gut ausgeschilderten Radtouren und Wanderungen, die sich in Anspruch unterscheiden und somit auch für die jüngeren Urlauberinnen und Urlauber zu einem Erlebnis werden.
Die Flyer für die verschiedenen Rad- und Wandertouren auf der Insel Poel findet ihr in der Kurverwaltung vor Ort.

Selbst wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, unsere Schlechtwetter-Tipps garantieren gute Laune und glückliches Kinderlachen im Ostseeurlaub. 

Hier geht es zu den regenfesten Ausflugs-Highlights >>