• Sandburgenwettbewerb zum Saisonauftakt, © Martin Valigursky - Fotolia.com
    Sandburgenwettbewerb zum Saisonauftakt
    © Martin Valigursky - Fotolia.com

Auf die Schippe - Fertig - Los!

Buddeln, was die Schippen hergeben - Am 7. Mai war es wieder soweit!

Der gemeinsam mit den Ostseebädern und Erholungsorten geplante und traditionell am 1. Mai-Wochenende stattfindende Sandburgenbau-Wettbewerb ist der jährliche Saisonauftakt an der Mecklenburgischen Ostseeküste und war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

An den Stränden der teilnehmenden Orte wurden große und kleine Buddelfreunde mit Eimer und Schaufel ausgestattet, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Aufgerufen waren Einheimische und Gäste, die Strände in einen großen "Sandkasten" zu verwandeln. Es durfte dabei nach Herzenslust – allein, zu zweit oder in Teamarbeit – gebuddelt, gematscht und gerichtet werden. Die zahlreichen Buddelteams beeindruckten mit ihren architektonischen Fertigkeiten und bauten die imposantesten Sandburgen. Anschließend kürte die fachkundige Jury vor Ort die schönsten Skulpturen und ehrte die Gewinner*innen mit attraktiven Preisen.

Ein weiterer Preis steht noch aus! Unter den Gewinner-Teams aller 11 teilnehmenden Orte verlosen wir einen Wertgutschein für das Wonnemar Erlebnisbad in Wismar. Die schönste Sandburg an der Ostseeküste Mecklenburgs wird gekürt und Sie dürfen auf unserer Facebook-Seite mit abstimmen. Hier geht's zur Abstimmung.

Ein herzliches Dankeschön an alle große und kleine Buddel-Begeisterte sowie an die jeweiligen Orte für die Durchführung der Veranstaltung.
Schön war's! Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr - am 6. Mai 2023!