Pressemitteilung 28.01.2021

Weiterbildung in der Zwangspause: Online-Seminare für Tourismus und Einzelhandel

Die Metropolregion Hamburg bietet in Kooperation mit dem Landkreis Nordwestmecklenburg und im Rahmen des Projektes „Gemeinsam international“ kostenfreie Seminare zum Thema „Fit für den internationalen Gast?“. 

Mit Rückkehr der Normalität werden auch die internationalen Gäste – vor allem aus Nachbarländern wie Skandinavien – wieder an die Mecklenburgische Ostseeküste reisen. Für Tourismus und Einzelhandel sind sie eine attraktive Zielgruppe: Internationale Gäste sind meist Übernachtungsgäste der Region, nutzen diverse Freizeitangebote und shoppen gerne. Aber sie sprechen eine andere Sprache, auch in Sachen Service und Qualität. Was ist für einen dänischen oder schwedischen Gast wichtig? Worauf achtet ein niederländischer Gast? Welcher internationale Gast passt überhaupt zu uns und unserem Angebot? Wie gut sind wir auf ihre Erwartungen und ihre Wünsche vorbereitet? Womit können wir ihr Interesse wecken? 

Diesen Fragen widmet sich das kostenfreie digitale Themenseminar, das die Metropolregion Hamburg in Kooperation mit dem Landkreis Nordwestmecklenburg interessierten Mitarbeitern aus Tourismus und Einzelhandel anbietet. Das Seminar setzt dabei auf den gemeinsamen Erfahrungsaustausch und eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte. Es wird an je zwei Vor- oder Nachmittagen durchgeführt und umfasst eine Praxisübung zwischen den beiden Blöcken. Ab dem 23. Februar stehen sechs Terminkombinationen zur Auswahl. Die Anmeldung ist möglich unter www.logbuchinternational.de/aktuelles/veranstaltungskalender

Ansprechpartner: 
Projektleiterin Sabine Rasch
Metropolregion Hamburg. Gemeinsam international.
Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e. V.
Konrad-Zuse-Straße 2
D-18057 Hansestadt Rostock
Tel.: 0381 / 80 89 26 75
s.rasch@ostseeferien.de 
www.logbuchinternational.de