• Barrierefreier Strandzugang in Nienhagen, © VMO, M. Jeschke
    Barrierefreier Strandzugang in Nienhagen
    © VMO, M. Jeschke
  • Barrierefreier Strandzugang in Kühlungsborn, © VMO, M. Jeschke
    Barrierefreier Strandzugang in Kühlungsborn
    © VMO, M. Jeschke

Barrierefreier Urlaub

an der Ostseeküste Mecklenburg

Die Ostseeküste Mecklenburg ist ein beliebtes Urlaubziel! Urlaub mit Handicap ist möglich. Hier finden Sie barrierefreie Unterkünfte und touristische Angebote, die durch den Verein "Ohne Barrieren e. V." geprüft werden und sich durch das QMB-Siegel auszeichnen. Die Anbieter erfüllen die strengen Kriterien für einen behindertengerechten Aufenthalt und sind mit technischen Standards, wie ausreichende Türbreiten, ertastbare Zimmernummern, audiovisuelle Alarmsignale oder erreichbare Bad-Armaturen ausgestattet.

Barrierefreie Strandzugänge in allen Ostseebädern ermöglichen Ihnen die problemlose Nutzung der Strände.

  • Ostseebad Boltenhagen: Strandzugänge 19 - 20
  • Ostseebad Insel Poel: Hauptzugänge der Strände in Timmendorf, Gollwitz und Am Schwarzen Busch
  • Ostseebad Rerik: Strandzugang Seebrücke
  • Ostseebad Kühlungsborn: Strandpromenade / Strandzugang 8, 18
  • Börgerende: Hauptzugang Seestraße / Strandzugang 4
  • Ostseebad Nienhagen: Hauptzugang Strandstraße
  • Seebad Warnemünde: Strandzugang 4
  • Markgrafenheide: Strandzugänge 12, 23
  • Ostseeheilbad Graal-Müritz: Strandzugang 22

Viele weitere nützliche Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern unter www.auf-nach-mv.de/urlaub-fuer-alle.