• Frühling am Strand,  © VMO, Alexander Rudolph
    Frühling am Strand
    © VMO, Alexander Rudolph
  • Das Doberaner Münster - Prachtbau norddeutscher Backsteinkunst, © VMO, Alexander Rudolph
    Das Doberaner Münster - Prachtbau norddeutscher Backsteinkunst
    © VMO, Alexander Rudolph
  • Molli-Fahrt mit Familie, © VMO, Alexander Rudolph
    Molli-Fahrt mit Familie
    © VMO, Alexander Rudolph

Zwischen Sandstrand & Backsteingotik

Vielfalt erleben an der Mecklenburgischen Ostseeküste

Weitläufige Sandstrände, atemberaubende Natur und ein breites Kulturangebot

Die Mecklenburgische Ostseeküste und ihr Binnenland zeichnen sich durch ein besonders interessantes und vielfältiges Angebot aus. Während Sie morgens noch am Meer in der Sonne entspannen, können Sie nachmittags Tradition und Atmosphäre in mittelalterlichen Hansestädten erleben. Anschließend lassen Sie sich in einem der zahlreichen Restaurants verwöhnen oder genießen das breite Wellnessangebot. An der mecklenburgischen Ostseeküste verbinden sich Natur- und Kultururlaub mit Sport und Entspannung auf einzigartige Weise. Somit ist die Region ein ideales Urlaubsziel für Aktivurlauber, Erholungssuchende, Kunst- und Architekturbegeisterte und die ganze Familie. Auf 260 Kilometern liegt alles ganz nah beieinander: traumhafte Sandstrände, romantische Fischerdörfer, dichte Wälder sowie Ostsee- und Heilbäder mit unverwechselbarer Bäderarchitektur.

Unsere Reisetipps für das Erleben von Natur und Kultur

Ostseebad Boltenhagen:
Das familienzertifizierte Ostseebad ist umgeben von Küstenwald, Sandstrand und hoher Steilküste. In unmittelbarer Nähe befinden sich Gutshöfe und historische Prunkbauten, ein Kletterpark, eine SwinGolf Anlage und kleine (Hof)Cafés, die zum Verweilen einladen und den Familienurlaub perfekt machen. Nach ausgiebigen Spaziergängen am weißen Sandstrand und auf der Seebrücke, schmecken die selbstgebackenen Kuchen in den kleinen Cafés besonders gut.

Top 3 Ausflugstipps
> Entdecken Sie Schloss Bothmer – Mecklenburg-Vorpommerns größte Barockanlage
> Genießen Sie den Blick über Altstadt und Hafen von der St.-Georgen-Kirche Wismar – Ein Baudenkmal norddeutscher Backsteingotik
> Besuchen Sie das Welt-Erbe-Haus in Wismar – Ausstellungen über die Geschichte Wismars und dessen Status als UNESCO-Welterbe

Ostseebad Kühlungsborn:
Mecklenburgs größtes Ostseebad verbindet Tradition und Lifestyle. Neben Seebrücke und weitläufigem Sandstrand lädt Deutschlands längste Strandpromenade zum Flanieren ein. Die große Auswahl an Sportangeboten reicht von Schwimmen über Golfen bis Surfen. Auch der Yachthafen stärkt das mediterrane Flair. Nicht unweit des Yachthafens befinden sich mehr als 100 gastronomische Betriebe - viele davon unmittelbar am Wasser - welche Genuss pur bieten.

Top 3 Ausflugstipps
> Geschichte zum Anfassen im Doberaner Münster – Zisterzienserklosterkirche aus dem 13. Jahrhundert mit mittelalterlicher Ausstattung
> Fahren Sie mit Deutschlands ältester Schmalspur-Bäderbahn "Molli" – Sie verbindet Kühlungsborn, Heiligendamm und Bad Doberan
> DDR-Geschichte im Grenzturm erleben – Aussichtsturm und Museum zugleich, Infos über das DDR-Grenzsystem und Fluchtschicksale

Ostseeheilbad Graal-Müritz:
Zwischen Sandstrand und Seebrücke, Rostocker Heide und Hochmoor liegt das Ostseeheilbad Graal-Müritz, welches schon bei Literaten wie Kafka und Kästner ein beliebter Urlaubsort war. Es eignet sich besonders gut für ausgiebige Spaziergänge und Naturliebhaber. Aber auch die Hansestadt Rostock, mit ihrern Backsteinkirchen und Giebelhäusern, ist nur 20km von Graal-Müritz entfernt und ein schönes Ausfugsziel für Shopping- und Kulturbegeisterte.

Top 3 Auslugstipps
> Den Blumen auf der Spur im Rhododendronpark – Über 2000 Rhododendron-Stauden lassen den Park bunt erstrahlen
> Lernen und Staunen auf dem Entdeckerpfad – 7 km Wanderung mit Schautafeln, Mitmach-Stationen und Barfußweg
> Bewundern Sie die Architektur des Jagdschlosses Gelbensande – tauchen Sie in die Geschichte des Hauses ein

Wandern durch den Gespensterwald, © Tourismusverband MV Werk3 Atemberaubende Natur Entdecken Sie die vielfältigen Land- schaften und unverwechselbare Natur mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auf dem Wasser.
Strandkorb-Romantik in Kühlungsborn zugschn., © TSK GmbH Kühlungsborn Weitläufige Sandstrände Zahlreiche maritime Ostseebäder laden zum Spazieren am Strand ein, zum Baden im Meer, zum Spielen im Sand oder zum Flanieren an der Promenade.
Gutshaus Stubbendorf bei Tessin, © VMO Alexander Rudolph Breites Kulturangebot Erkunden Sie die typisch weiße Bäder-architektur, eindrucksvolle Backstein-gebäude, interessante Museen sowie historische Schlösser und Gutshäuser.